LEA

LEA – Lernen, Erfahren, Austauschen

 LEA-Gruppe!

Momentan ausschließlich feste Gruppen.

Zeit und Ort:
von 19.30 Uhr – 21.30 Uhr
im Waldorf-Kinderhaus Aschaffenburg (am Rosensee)

6x montags
Termine: 4. April, 2. Mai, 23. Mai, 27. Juni, 11. Juli, 12. September, 26. September 2022
max. 12 Personen

Kosten 130,-€


Lernen – Erfahren – Austauschen

Für alle Eltern, Großeltern und Tagesmütter und
für alle, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten oder zusammenleben,

es startet eine neue LEA-Gruppe für andere Sichtweisen auf all unsere Kinder, die keine Diagnosen brauchen um gerne zu  leben.

Wir üben die Bereiche bewertungsfreie Aufmerksamkeit und Kindheitsangelegenheiten mit liebevollem Blick auf ihre Einzigartigkeit.

Erziehung bedeutet ehrlich zu sein: mir selbst gegenüber, im Blick auf mein Kind und zu den Herausforderungen des Lebens.

Die Gruppe bildet sich für ein Jahr und beinhaltet u.a. die Themen:

  • Bindung – Können – Selbständigkeit = Lebenslerntreppe
  • Grenzen sind keine Mauern sondern ein Gartenzaun
  • Ich kann erziehen ohne Strafen – mit liebevollen Konsequenzen und Freiheit
  • Woher kommt Aggressivität und wofür kann sie wichtig sein?
  • Wie lernen wir? – bis zur Pubertät
  • Welches sind meine erwachsenen Werte? Was bedeuten sie für meine Familie?
  • Angst als hilfreicher Begleiter und als Lebenshindernis und ein schöner Umgang damit
  • Achtsamkeit als Stärkung im Alltag
  • und weitere Themen

Der Abend beginnt mit einem Impulsreferat, darauf folgen eine praktische Übung zur Selbstbegegnung zum Thema und anschließend ein Austausch in der gemeinsamen Gruppe. Die Erfahrung zeigt, dass dieses Abende meine Haltung zu all meinen Mitmenschen verändern (können) und ich mit mir und der Welt im neuen Blick sein kann.

Kopf, Herz und Hand werden gleichmäßig angesprochen. Grundlage der Abende ist die Gewaltfreie Kommunikation (gfK nach Marshall Rosenberg)

Anmeldung unter: kontakt@carolin-rieckmann.de